Ruhrcacher Blog

April 30, 2010

Groundspeak schränkt Basismitglieder ein?

Filed under: Geocaching — Schlagwörter: , , , , , — ruhrcacher @ 17:52

Nach dem langen Winter habe ich meine Premium Mitgliedschaft auf geocaching.com noch nicht wieder verlängert. D.h. aktuell bin ich wieder User mit einer kostenfreie Basismitgliedschaft.
Was das heißt, ist hinlänglich bekannt: Keine Pocket Queries, Routen, Bookmarklists oder Ignorelisten erstellen, sowie keine Möglichkeit unliebsame Cacharten von der Karte auszublenden.

Nach dem letzten Update des Cacheportals in dieser Woche scheinen aber noch weitere Funktionen für einfache Basismitglieder eingeschränkt worden zu sein.
Hier ein Beispiel, welches meinen Ärger erregt: In den Listings hatte man bislang die Möglichkeit sich Caches vom gleichen Typ (Tradi, Multi, Mystery,etc) in der Umgebung anzeigen zu lassen.
Das ist ganz praktisch um Touren (von Hand) zu planen. Zudem konnte man dies Umkreislisten bequem als Bookmark speichern. So hatte man einfach und ach ohne PM, z.B. alle kommenden Events oder neugelegten Tradis in der Nachbarschaft auf dem Schirm.

Find…

Heute wollte ich so mein Lesezeichen öffenen und musste feststellen, dass mir nicht mehr nur die Mysteys des Umkreis angezeigt werden, sondern plötzlich alle Caches aller Arten! Also „Find all nearby caches“ statt „Find all nearby caches of this type“.
Stattdessen prangert oben auf der Ergenisseite der Text eine Werbung für die PM:

Want to make searching for geocache listings easier? Sign up for a Premium Membership or hear what other geocachers have to say about Premium Membership.

Also scheint Groundspeak dabei zu sein, durch Reduzierung der kostenfreien Basisfunktionen (wie bei einer Software-Demo) die Nutzer zum Erwerb der Vollversion zu bewegen. Bislang versuchte man ja, die Geocacher mit exklusiven Mehrwert-Funktionen zu ködern, die nur Premium-Mitgliedern zur Vergüng stehen.

Dieses Art des Marketings finde aber ehrlich gesagt eher abschreckend als motivierend meine PM zu verlängern.
Da hilft es auch nichts, wenn ab Mai dann PQs mit 1000 Einträgen möglich sind.

In der Hoffung, dass es vielleicht auch nur einer von vielen Bugs ist, habe ich mal Groundspeak kontaktiert

Hello Groundspeak Team

I’ve got some problems after your recent update of geocaching.com.
The search result page of „Find all nearby caches of this type“ now always lists ALL caches of ALL types. The search results are not longer limited to a specific cache type and are equal to „Find all nearby caches“.

This this just ‚a bug or a new feature‘ to constrain basic members‘ possibilities of searching for caches?
Even I’m willing to renew my premium membership (because of it’s benefits), I feel a bit concernd anyhow.

Greetings from GermanyChris

Update 01.05.10

Auf Grund der Feierlichkeiten im Hause Groundspeak ist dieses Wochenende ist mit keiner schnellen Antwort aus Übersee zu rechnen.
Hinweise von andern Cachern, sowohl BMs als auch PMs, nach zu urteilen, scheint es in der Tat auf einen weiteren Bug hinauszulaufen. Warten wir’s ab.
Die gleichzeitige Werbung für die PM erzeugt dennoch einen merkwürdigen Eindruck.

Siehe auch: JR849s Blog

Update 05.05.10

Die Zwischenmeldung aus Übersee ist da: Die Entwickler arbeiten dran

Hello Chris- Thanks for writing in. The development team has been notified of the problem and currently working to fix it.

Thank you for letting us know about this!

Best Regards-
Dani

Update 08.05.10
Mhmm, beim durchsehen meiner Lesezeichen habe ich den Link zum Request wieder gefunden. Und siehe da, er wurde kommentarlos geschlossen. Der Bug wurde zwischenzeitlich aber gefixt. Einen kurzen Standardtext wie „Wir haben den Fehler behoben. Bitte entschuldige die Unannehmlichkeiten“ hätte ich aber zumindest erwartet, nachdem man mir auch den Eingang des Request vernünftig bestätigt hat.

Advertisements

April 15, 2010

Auch Post von Groundspeak

Filed under: Geocaching — Schlagwörter: , , , , — ruhrcacher @ 06:56

Nachdem der Neheimer Post von Groundspeak bekomment hat,  fand ich heute Morgen auch eine Einladung zur Befragung im Posteingangskörbchen.

Greetings from Groundspeak!

We are trying to better understand our members so that we can improve our services, features and the general geocaching experience. We would greatly appreciate it if you could fill out this brief survey:

LINK

This link is uniquely tied to this survey and your email address. Please do not forward this message.

Thanks for your participation!

Please note: If you do not wish to receive further emails from us, please click the link below, and you will be automatically removed from our mailing list.

Wer diese Mail alles bekommt, weiß ich nicht. Daher hier für alle Interessierten der Fragenkatalog:

1. How long have you been geocaching?
2. Overall, how satisfied are you with your geocaching experience?
How many people (family members and/or friends) share the account? (Be sure to include yourself in the number.)
4. On average, how often do you go geocaching?
5. How many geocaches have you found?
6. How many geocaches have you placed?
7. Approximately how many geocaches did you find before hiding one of your own?
8. Where did you first learn about geocaching?
9. What brand is your primary geocaching device? (Check all that apply.)
10. What model is your primary geocaching device? (You may type in multiple answers if applicable.)
11. Do use any third party software such as GSAK, Expert/EasyGPS or GPSBegal for geocaching?
12. Which third party software do you use? (Check all that apply.)
13. Which social media sites do you use? (Check all that apply.)
14. Where do you go when you have questions about geocaching?
15. How often do you visit the Geocaching.com website?
16. Overall, how satisfied are you with the Geocaching.com website (www.geocaching.com)?
17. Regardless of your level of satisfaction with the Geocaching.com website, if you could change one (1) thing, what would that be? Please be as specific as possible.
18. How are you involved in the geocaching community?
19. Do you use either of Groundspeak’s Geocaching iPhone Applications?
20. How many people have you introduced to geocaching?
21. In which country do you live?
22. In which state/province do you live? (U.S. and Canada only.)
23. Which of the following best describes you? (Which of the following best describes you?   (Student/Self employed/Employed (full or part time)/Stay at home mom/dad/Retired/Not employed)
24. What is your marital status?
25. How many children under the age of 18 live with you?
26. What is the highest level of education you have completed?
27. What is your gender?
28. In which age group do you fit? (Age)
29. What was your total household income in 2009? (U.S. dollars)
30. Were you aware that Groundspeak offers a Premium Membership? That is one whereby you pay an annual fee and get access to additional features on Geocaching.com.
31. Have you been a Premium member before?
32. Why are you no longer a Premium Member? (Choose all that apply.)
33. How many of your friends/fellow geocachers are Premium Members?
34. Please place any additional comments or suggestions in this field.

Die Fragen fand ich nun alle nicht sehr ungewöhnlich oder aufdringlich. Der englischen Sprache sollte man schon mächtig sein (ein Groundspeak-Eihentor), aber viel Freitext braucht man eh nicht einzugeben.
Inhaltlich hat diese Umfrage also Ähnlichkeit mit all den anderen Umfragen, die zu Studien-, Forschungs und Tourismuszwecken durchgeführt werden.

Bloggen auf WordPress.com.