Ruhrcacher Blog

Februar 1, 2012

Gelb & gut: Der Gründel 4G – Basiswissen für draußen

Filed under: Geocaching — ruhrcacher @ 20:05

Welcher Schüler kennt sie nicht, die gelben Reclam-Hefte? Die Klassiker der Weltliteratur für schmales Geld, im schmalen Format und zum drin rumkritzeln.

Auch nach Schule oder Studium greifen reifere Leser wieder zum gelben Büchlein. Sei es um den verpassten Klassiker preisgünstig zu lesen (ein gebundene Buch kann etliche Euro kosten) oder um diesen gewichtssparend ins Reisegepäck zu packen. Literatur wird hier eben zum Gebrauchsgegenstand.

War es vielleicht das, was sich Conrad Stein überlegt als er für seine Buchreihe genau dieses Design wähle? Jetzt mehreren Jahrzehnten erscheint im gleichnamigen Verlag die Reihe „Outdoor Handbuch“: Gelbes Cover, schmales Format und preisgünstig. Eben ein Gebrauchsgegenstand.

Gebraucht sieht auch mein Exemplar von Band 203 „Basiswissen für draußen – GEOCACHING“ mittlerweile aus.

Ich habe es 2008 in der damals gerade erschienen 2. Auflage angeschafft. Und noch heute trage ich „den Gründel“ in meiner Bauchtasche nebst Taschenlampe, Handschuhe, Pinzette, Laserpointer uvm. durch den Wald.

Damals konnte ich mir mit „erst“ ein paar hundert Funden den ein oder anderen praktischen (Ausrüstungs)Tipp abgucken. Heute ist es in erster Linie ein Nachschlagewerk für mich.

Was haben Apples iPhone und das Buch von Markus Gründel gemeinsam? (more…)

Wie geht das noch gleich? – Heute: Starthilfe

Filed under: Allgemein, Tutorial — ruhrcacher @ 19:19

Dieser (frostigen) Tage sollte man umbedingt ein Starthilfekabel im Auto haben, wenn man selbst oder Teammitglieder eine anfällige Batterie haben.

Auch die Medien berichten zur Zeit wieder als ob dies der erste Winter seit Menschengedenken seit. Und dieses Jahr werden die gleichen Evergreens unter den Tipps herruntergebetet.
Bei meinem Heimatsender WDR2 erinnerte heute ein Redakteur an die richtige Batteriepflege: Regelmäßig durch längere Fahrten volladen! Sollte man dann dennoch Schiffbruch erleiden, so der Redakteur, müsse man  z.Z. wohl etwas länger auf den Pannendienst warten. Stattdessen solle man vielleicht den Nachbarn um Hilfe bitten. Abschließen fügte der gute Mann aber hinzu, dass er selbst keine Ahnung hat wie das mit der Starthilfe in der richtigen Reihenfolge abliefe…
[no comment, da wir die „ausgiebige“ Recherche der Medien ja bereits zu genüge diskutiert haben.]

Weil ich mir die richtige adäquate Reihenfolge der Strippen wie viele andere, aber auch nicht 100% fehlerfrei merken kann, habe ich heute zu farbigen Isolierband und dem Laberwriter gegriffen. (more…)

Dezember 11, 2011

Better Backbacking: PET-Flaschenrohlinge (Petlinge) als Universal-Aufbewahrung

Filed under: Backpacking, Geocaching — ruhrcacher @ 12:47

 

 

Diese Röhrchen nennt man PET-Preforms oder umgangssprachlich Petlinge. Es sind Flaschenrohlinge für PET-Plastikflaschen. Sie werden mit heißer Luft in einer Form zur finalen Flasche aufgeblasen. Die Größe der Flasche ist anhängig von der Größe des Petlings und umgekehrt. Es gibt sie von kleinen Flaschen (0,33L) angefangen bis zu den 5L-Getränkekanistern in allen üblichen Zwischengrößen. Den Petling für solche Kanister kann man getrost als Weithals-Zylinder (40mm Öffnung) bezeichnen. Ansonsten haben fast alle Preforms den bei Getränkeflaschen üblichen 28mm Schraubverschluss. Ausgeliefert werden sie jedoch ohne Verschluss, dieser kann von handelsüblichen Flaschen recycelt werden.
Der absolute Vorteil: Flaschen sind i.d.R. 100% wasserdicht & lebensmittelecht, die Preform erst recht! Sie ist zudem dickwandig und daher recht unzerbrechlich und formstabil.
Bei Filmdosen, als Gegenbeispiel, springt bei Verformung leicht der Deckel ab.

Also eignen sich Petlinge ideal zur Aufbewahrung, von feuchtigkeits- und dreckempfindlichen Kleinteilen. Zum Beispiel Streichhölzer, Stifte, Medikamente oder Batterien. Auch ein guter Schluck Whisky lässt sich darin sicher verpacken.
In einen größeren Petling (für 1,5L) passen problemlos 2 Mignon-Batterien für die Notreserve (es empfiehlt sich die Zwischenräume mit etwas Zeitungspapier auszufüllen)

Marcel Naumann von ausgeruestet.com improvisiert daraus nicht nur eine Batterieaufbewahrung, sondern auch einen preisgünstiger Diffuser für Taschenlampen.

Die Farbgebung der Rohling erstreckt sich übrigens übe die ganze Palette aus dem Getränkeregal: von durchsichtig über blau/grün der Mineralwasserflaschen bis zu pink!
Besonders die gefärbten Petlinge eigenen sich für lichtempfindliche Inhalte (Medikamente).

Gängige Größen sind

Länge   | Gewicht    | Füllvolumen
90mm |   18g    | 15ml
100mm |   24g    | 20ml
130mm |   37g    | 30ml
140mm |   46g    | 35ml
150mm |   52g    | 50ml
150mm |   92g    | 150ml     // 40mm Öffnung

Der Preis variiert um 30 cent (je nach Größe und Händler)

Bezugsquellen:
http://www.pecodu.eu/de/PET-erchen.html
http://www.flaschenland.de

Zubehör:
„Cap2Go Verschluß & Karabiner“ (2-4 Euro) ist dazu gedacht, aus PET-Flaschen eine tragbare Wasserflasche für den Gürtel o.ä. zu machen.
Man erhält einen Karbinerhaken und zwei wiederverwendbare Schraubverschlüssen (28mm Standard und 30mm für Vitel&Co) mit einer eingearbeiteten Trageöffnung.
Statt auf eine Trinkflasche lässt sich die Kappe natürlich einen Petling schrauben und diesen so an Rucksack, Weste usw. befestigen.
[Im Foto gut zusehen.]

Bei Globetrotter (und anderen) bekommt man mit „Keep2go“ eine fertige Kombination aus grünen Petling, obigen 28mm-Verschluss (einzeln) und einer Halsschnur für 3,95€.

PS: Sonstige Anwendungen, die u.a. Körperöffnungen betreffen, überlasse ich der Phantasie jedes einzelnen. Weitere Ratschläge zum Thema Schmuggeln möchte ich nicht geben 😉 Oder habt ihr gerade an was gedacht  😛

November 21, 2011

1. Announcement zum Wintergrillen 2011

Filed under: Events, Geocaching — ruhrcacher @ 19:04

Ho-Ho-Holzkohle, liebe Wintergriller!

Am übernächsten Samstag ist es wieder soweit. Zum vierten Mal feuern wir für Euch den Grill an.
Und seit gewarnt, wir grillen bei wirklich jedem Wetter!

Wir danken aber schon mal allen, die uns mit Pavillons und Sitzgelegenheiten unterstützen.
Und natürlich allen Leckermäulern, die etwas für den Buffettisch mitbringen werden.
Wir haben sogar schon von einer Schneebar mit Caipirinha gehört, fall es zu warm sein sollte.
Speisen vom Grill und Getränke (Würste, Fleisch, Glühwein, Bier, Kakao, Kaffee, Limo) werden vom Team Gruppentherapie reichlich aufgefahren.
Denkt daher bitte an Euer erweitertes Cacherbesteck: Teller, Becker, Besteck!

Wie im letzten Jahr haben wir auch den Pistenpflitzer (htb-bikes.de) mit seinem Bauchladen zu Gast. Im Sortiment hat er Geocoins (aus der Schmiede vom Geocoinshop.de), Led Lenser Taschenlampen, Cachebehälter und das neue Garmin etrex 30 zum anfassen. Anfragen und Vorbestellungen könnt Ihr direkt an ihn über das GC-Profil senden. Ggf. können auch weitere Produkte aus dem Geocoinshop.de bei rechtzeitiger Vorbestellung über ihn bezogen werden.

Die Anreise zum Wintergrillen lohnt also allemal. Wer eine weite Anreise hat und den Tag in der Eventregion „Ruhrpott“ verbringen möchte, dem seien unsere weiteren Veranstaltungshinweise ans Herz gelegt. Es lädt z.B. der Nikolaus-Sonderzug der Ruhrtalbahn zum mitfahren ein, das Freizeitbad Heveney zum plantschen & saunieren oder zwei Messen (Essen Motorshow, Dortmunder Amateurfunkmarkt) zum flanieren. Auch die Weihnachtseinkäufe können in vielen Einkaufsmeilen mit langen Öffnungszeiten erledigt werden.

Alle Infos zur Region und zum Event selbst (Anfahrt, Parkplätze, ÖPNV, Wetterbericht) findet Ihr auf (visit link)

Eine Bitte haben wir Euch: Dieses Jahr wollen Groundspeak und wir es einmal genau wissen. Wie viele Grillfans werden dabei gewesen sein? Bitte denkt daran, im Logbuch eure Teamgröße zu vermerken. Vergesst dabei nicht Eure mitgebrachten Muggelgäste 🙂

So langsam sitzen wir auf heißen Kohlen und drücken die Daumen für ein bisschen Schnee.
Viele Grüße von der anderen Seite des Grill, Euer
Team Gruppentherapie

September 4, 2011

Wintergrillen 2011 published: Picknick im Schnee

Filed under: Events, Geocaching — Schlagwörter: , , , , , , — ruhrcacher @ 12:22

Der Sommer neigt sich dem Ende zu bevor er begonnen hat. Es wird schon um 21h wieder dunkel, die Nachtcachesaison beginnt. Und Pünktlich mit den ersten Dominosteinen im Supermarkt steht auch schon  Wintergrillen auf dem Adventskalender.
Heute morgen hat der ruhreviewer das 4. Wintergrillen des Teams Gruppentherapie gepublished. Traditionell wie immer am ersten Samstag im Dezember, dieses Jahr also am 03.12.2011. Und wie immer an der bekannten Stelle, der Grillhütte am Kemnader See (Bochum-Stiepel).

Um 12 Uhr geht es lost mit dem „Picknick im Schnee“, unserem diesjährigen Motto. Nachdem es schon letzes Jahr richtig weiß wurde, hoffen wir auch nun auf die passende Deko.
Das Picknick erfolgt nach dem Prinzip eines bayrischen Biergartens: Ihr könnt eure prallgefüllten Picknickkörbe (gerne auch zum teilen) mitbringen.  Heiße und kalte Getränke sowie Leckereien vom Grill werden vom Team Gruppentherapie zum Selbstkostenpreis ausgeben. Bitte denkt an eurer Cacherbesteck & Mehrweggeschirr um Müll zuvermeiden (3 Säcke im Vorjahr). GRILLEN ist IN, TRASh ist OUT.

Auf Anhieb haben sich heute schon 22 unermüdliche Schneemobilfahrer (im Park leider verboten) zu diesem verrückten Event angemeldet.
Wie gehabt, verzichten wir auf jegliche Teilnehmerbegrenzung oder Warteliste. Die 3 Leute die noch dazukommen, werden sich über den Tag gut verteilen. Wir grillen von 12h bis zum bitteren offenen Ende 😉
Für die bessere Vorratsplanung bitten wir aber um eine unverbindliche Anmeldung auf der Plattform eurer Wahl: GC2N5NQ und OCCB60.
Erstmals werden wir vor Ort in Logbuch auslegen, in dem ihr bitte eure Teamstärke (inkl. Kindern) vermerkt. Das Groundspeak HQ in Seattle hat Interesse an der genauen Anzahl der kälteresistenten BBQ-Fans geäußert und bietet auch „post hum“ ein entsprechendes Icon an (ihr wisst welches).

Das wollen wir jetzt nicht unbedingt fokussieren, da es ja schlichweg nur ein lockeres Grillen mit Klatsch, Trasch & Klönschnack ist. Nix großes, oder doch? In den Vorjahren haben wir einen stetigen Zuwachs von Gästen verzeichnet, was uns sehr gefreut hat.
Es sind ausdrücklich alle Cacher eingeladen, egal ob Newbies, halte Hasen oder nichtcachendes Begleitpersonal.

2008 GC1GZ6W 77 logs
2009 GC1ZTCJ 118 logs
2010 GC2EJ6R 224 logs

Wir halten euch über wichtige Änderungen und Zusatzinfos auf dem laufenden. Auf Geocaching.conm angemeldete Leckermäuler bekommen die Annoucements automatisch. Alle Unentschlossenden können sich das Listing auf die Watchlist setzen. Modernerdings könnt ihr auch unserem Twitter-Account @Wintergrillen folgen, unsere Facebook-Fanpage ‚liken‘ oder den Ruhrcacher-Blog abonieren.
Aber sagt bloß nicht, euch hätte niemand was gesagt 🙂
Apropos, wir sagen das auch direkt: Wir grillen bei jedem Wetter! Es gibt kein falsches Wetter, bloß falsche Kleidung 🙂

« Newer PostsOlder Posts »

Bloggen auf WordPress.com.