Ruhrcacher Blog

Mai 8, 2010

Test(bild)

Nur ein Test: Hello World

Advertisements

November 2, 2009

Quadratisch praktisch gut? Die neue Senseo Quadrante

Filed under: Senseo — Schlagwörter: , , , — ruhrcacher @ 11:20

Unter Typenbezeichnung HD7860 hat Philipps eine neue Senseo-Kaffespadmaschine auf den Markt gebracht.Quadrante (3)
Neu ist hier in erster Linie das Design. Waren die Modellreihen 1-4 noch alle nach vorne gebeugt und nur in wenigen Details neuartig, so bedeutet das 5. Modell den Bruch mit der Serie. Die „Senseo Quadrante“ ist – Nomen est Omen – quadratisch!

Da ich keine Senseo-Newsletter aboniert habe (warum eigentlich nicht?), wäre die Markteinführung beinahe an mir vor bei gegangen. Wenn, wir am Samstag nicht zufälligerweise zum Kaffeemaschinengucken im Multimediamarkt gewesen wären. BTW, auch die Dulce Gusto gibt es nun im neuen, ovalen Design.
Da stand also zwischen den ganzen 1-4 Modellen plötzlich eine „andersartige“ Maschine. Große Verwunderung, dann die Erkenntnis, dass es sich um ein Modell von Philipps handelt. Warum sollte der niederländische Hersteller nicht auch noch andere Kaffeemaschinen im Sortiment haben. Erst verzögert setzte die Gewissheit ein, dass es sich hier beim um eine revolutionär (?) neue Senseomaschine handelt.

Quadrante (1)

Preislich liegt die Maschine aktuell (Novemver 2009) zwischen 88,- (Amazon/Stapels) und 99,- (MediaMarkt).
Also anfangs etwas teurer als die „Senseo New Generation“ und günstiger als die „Senseo Latte Select“.
Dafür hat die „Senseo Qudarante“ aber keinen Firlefanz wie Milchaufschäumer oder LC-Display.

Abschaltautomatik, höhenverstellbare Abtropfschale und großer Wasserbehälter gehören aber dazu. Mit ihren 1450 Watt soll das Wasser für 1-2 Tassen in 30 bzw. 60 Sekunden durch den Pad gelaufen sein.
Der XL-Wassertank selbst fasst 8 Tassen (= 1,2 Liter) und kann seitlich (rechts) der Maschine entnommen werden. Den Vorgang fand ich persönlich aber im leeren Zustand schon etwas frickelig.  Das mag aber bei einer eingearbeiteten Maschine und Benutzer vlt. leichter von der Hand gehen.
Sicherer steht die Maschine wegen ihrer quadratischen Grundfläche auch nicht. Jedenfalls hatte ich nie das Gefühl, dass die bisherigen Modell unsicherer in der Küche standen.  Von daher finde ich,  lässt die Designänderung eher unter ästhetischen Gesichtspunkten betrachten.

Apropos

Eine kürzlich für SENSEO® Quadrante durchgeführte psychologische Studie zu Formen zeigt, dass sich vier von zehn Menschen zu kubischen Formen und geraden Linien hingezogen fühlen, während knapp ein Drittel der Menschen Kreise und eher rundliche Formen bevorzugt. Die Analyse legt nahe, dass dies tief in unserer Persönlichkeit verankert ist und nicht nur eine ästhetische Vorliebe darstellt.
Senseo.de

Quadrante (2)

Ehrlich gesagt, erinnert mich das Design an eine Kreuzung aus Kaffeevollautomat und CD-Player.
Die Senseo Quadrante funktioniert als Toploader. Vorne den Hebel nach obendrücken (vorher den Nippel durch die Lasche ziehen), dann geht oben das Ladefach auf. Dort sitzt  der Padhalter.

Ob sich die ganzen Spezialpadhalter weiterverwenden lassen, steht noch aus. Fakt ist, dass schließlich verschiedene Haltertypen für die Senseo 1-2 und die Senseo LS gibt. Ob man die Chocomel und Hot Choco Halter verwenden kann, bin ich mir nicht sicher. Augenscheinlich (mehr Gelegenheit zum testen hatte ich bisher nicht) würde ich sagen: Nein. Aber das werde ich noch erforschen. Leider ist da die Senseo-Webseite erstmal nicht sonderlich hilfreich.

Juni 7, 2009

Senseo Test – „Senseo Typ Café Latte“

Filed under: Senseo — Schlagwörter: , , — ruhrcacher @ 15:43

Besitzer des neusten Senseo-Modells, der „Latte Select“ (LS), können sich von ihrer Maschine ganz komfortabel einen frischen Caffè Latte kredenzen lassen. Und dies sogar auf Basis von frischer Milch.

Alle anderen Senseo-Enthusiasten waren bislang gezwungen ihren Caffè Latte selbst zusammen zustellen: Mit frisch gebrühten Kaffe aus der Senseo-Maschine und gesondert erhitzte Milch von der Herdplatte oder aus der Mikrowelle.
Nun hat Senseo eine weitere Padsorte auf den deutschen Markt gebracht: „Senseo Typ café latte“.

Senseo cafelatte

Da diese Pads in den handelsüblichen Doppelpadhalter eingelegt werden, können sie in auch in allen andern Seneso-Modellen genutzt werden.
So finden die Kaffe-Milch-Spezialitäten auch Einzug in die Welt der Senseo 1, 2 und New Generation Baureihen.

Beachtet bitte die merkwürdige Schreibweise:
café, französiches Wort für Kaffee
latte, italientisches Wort für Milch

Und natürlich das Wörtchen „Typ“, welches wir bereits vom „Senseo Typ Espresso“ kennen. Daraus können wir schließen, dass es sich bei diesen neuartigen (?) Pads um einem Kompromiss zwischen traditioneller Zubereitung und Anpassung an den Senseo-Brühvorgang handelt. Der Ergebnis kann also leicht von dem abweichen, was man im italienischen Café seines Vertrauens erhalten würde.
Dafür ist die Senseo Lösung mal wieder einfach zu bedienen und schnell in der Tasse.

Die genaue Beschreibung eines echten Caffè Lattes könnt ihr dem passenden Wikipedia-Artikel entnehmen:

„Caffè Latte (in Italien korrekt Caffellatte oder Caffè e latte) ist die italienische Variante des Milchkaffees. Dieser oft zum Frühstück getrunkene Milchkaffee kann in einem großen Glas oder einer Schale serviert werden. Er besteht aus einem doppelten Espresso mit heißer Milch. Nur selten wird zusätzlich Milchschaum verwendet.“

Da es sich beim „Senseo Typ café latte“ um einen Milchkaffee handelt, beinhalten die Pad neben dem üblichen Kaffepulver auch einen Teil Michpulver.

Die etwas dickeren Pads sind identisch aufgebaut wie die Pads für „Senseo café choco“. Das Pad enthält mehrere getrennte Kammern, in denen Kaffepulver und Milchpulver getrennt von einander gelagert sind. Das heiße Wasser beim Brühvorgang löst das Pulver auf und spült es jeweils als Kaffe- oder Milchstrom aus dem Pad heraus. Im Auslauf der Senseo-Maschine vermischen sich die beiden Flüssigkeiten zu einem Milchkaffee. Variieren lässt sich das Verhältnis Kaffe zu Milch dabei natürlich nicht.

Um das typische Latte Feeling zu bekommen, habe ich natürlich ein hohes Glas genommen. Leider wird es mit einem Pad nur halb gefüllt, das sieht irgendwie mager aus. Laut Bedienungsanleitung soll man bei einem Pad die 1-Tassen-Taste drücken.
Verdünnen würde ich die Mischung auch niemals, da der Geschmack ansonsten stark verwässert wird.
Wer ein ganzes Glas gefüllt haben möchte, sollte schon ein weiteres Pad durchlaufen lassen.

Über den Geschmack kann man trefflich diskutieren. Er war nicht so laff wie ich erwartet habe. Denn noch ist natürlich die Kaffenote nicht so kräftig wie bei Verwendung von Espresso.

Schmeckt aber definitiv nicht schlecht! Da ich auch für eine Tasse Kaffe nicht unbedingt eine Packung Milch aufmachen möchte, finde ich diese Pads praktisch in der Anwendung. Ein Sonderpadhalter wie bei Espresso und Chocomel ist nicht erforderlich.

Aktuell sind auf der Senseo-Website noch keine Nährwertangaben zu diesem Produkt zu finden. Hier die Werte von Packung:

Nährwerte pro 100ml / Portion
Energie (kJ) 110/140
Energie (kcal) 25/33
Eiweiß (g) 1/1,5
Kohlenhydrahte (g) 2,5/3
Fett 1,5/2
Geeignet für
Vegetarier Ja
Veganer Nein

Zutaten: Gemahlener Röstkaffee (41%), Magermilchpulver (24%), pflanzliches Fett gehärtet, Glucosesirup, Stabilisator (E340), Aroma, Süßungsmittel (E950)

Wozu müssen da Aroma und Süßungsmittel drin sein? So etwas ist in Kaffe und Milch aus der Packung ja auch nicht drin…

Der Preis für die 10er Packung beträgt 1,99€, d.h. 19,9 Cents pro Pad.
Das ist, sag ich jetzt mal, ein fairer Preis. Dieser Preis scheint sich z.Z. in den Supermärkten für original Senso-Produkte eingependelt zu haben.

Mai 6, 2009

Senseo – Umtauschaktion bei Chocomel-Halter

Filed under: Senseo — Schlagwörter: — ruhrcacher @ 18:31

Von der Rückrufaktion der gesamten Senseomaschine einer bestimmen Baureihe wurde in den Medien schon viel berichtet.
Eine Umtauschaktion anderer Art habe ich neulich erlebt.
Über die speziellen Sonderpadhalter z.B. für Espresso oder Chocomel-Kakao habe ich bereits ausführlich berichtet. Besonders betont habe ich dabei, dass einige Halter nur in bestimmte Senseo Maschienenmodelle passt. Oder es zu zumindest verschiedene Haltermodelle für verschiedenen Maschienenmodelle gibt.
Darauf sollte man achten, wenn man sich einen dieser Padhalter besorgt. Im einfachsten Fall heißt dies: Nicht im Regal zur falschen Verpackung greifen.
Direkt aus dem Regal heraus kann man die Chocomel-Halter aber nur in den Niederlanden kaufen. Hierzulande bekommt man sie über ebay und Amazon. Dort muss man sich auf den Versandhändler vertrauen.

Nun ist es mir passiert, dass ich zwar die richtige Packung gekauft habe, aber der falsche Halter drin war.

Also, Preisfrage:
Wo ist der Unterschied zwischen diesen beiden Verpackungen?

Chocomel Packungen 1

Äußerlich gibt es keinen, beide sind für die Senseomaschinen 1-3 ausgeschrieben. Nicht jedoch für Modell 4.
Man beachte den durchgestrichenen roten Kreis mit der 4.

Chocomel Packungen 2

Chocomel teilt die Baureihen der Senseo-Machinen in 4 Typen ein. Diese ist Einteilung ist anhand der Modellnummern nachvollziehbar und kann sowohl auf der Verpackung als auch der Chocomel Internetseite eingesehen werden.
Modell 4 ist bei Chocomel die Senseo Latte Select (LS), welche eine eigene Halterform benötigt.
Für die anderen Senseo-Modelle von Philips (Typ 1-3) gibt es nur ein gemeinsamen Halter.

Untersützte Maschinen

Wenn man diese Einteilung beachtet und genau auf die Verpackung schaut ist ein Fehlgriff relativ unwahrscheinlich. Die Einteilungen stehen wie gesagt auf der Verpackung und sind anhand der Piktogramme auch ohne Niederländischkenntnisse verständlich. Man muss noch nicht einmal die genaue Modellnummer kennen, die Bildchen sind alle unterschiedlich. Man kann die Baureihen der Senseo-Machinen anhand ihres Aussehens unterscheiden.

Das Problem
Zurück zu den beiden Verpackungen. Im niederländischen Supermarkt “Super De Buer” in ’s-Heerenberg (bei Emmerich) habe ich peinlich genau darauf geachtet, den richtigen Padhalter für das richtige Modell zu erwischen. Das ist ja ganz einfach, da selbsterklärend.
Den Chocomel-Halter hatte ich zuvor erfolgreich in 3 verschieden Maschinen des Modells HD7810 getestet. Zuletzt hatte ich es einer Freundin demonstriert, die von der Möglichkeit, schnell und bequem Kakao für ihre Kinder zu machen, begeistert war. Da die niederländische Grenze nicht weit war, bin ich eben mal rüber gefahren und habe gleich 2 Halter für sie und meine Eltern besorgt. Zwei identische Packungen vorne aus dem Regal. Kosteten übrigens 2,49€
Zwei Tage später reif mich meine Freundin an, der Halter würde nicht in ihre Maschine passen, der Deckel ließe sich dann nicht mehr schließen.
Das konnte ich zunächst nicht nachvollziehen: Die hatte die gleiche Maschine (Typ 2) wie ich, wir haben zusammen meinen Halter bei ihr getestet, ich hab einen Halter Typ 1-3 organisiert. Fehler ausgeschlossen!

Das musste erst einmal ausprobieren: Also den anderen noch originalverpackte Padhalter ausgepackt. Dort lagen 3 Griffe bei, nummeriert 1-3 für die Modell-Typen 1-3. So gibt es für jeden Maschinen-Typ einen passenden Griff (mal kürzer, mal etwas mehr gebogener). Nur der Padhalter aus Metall ist für die Typen 1-3 universal.

Chocomel Griffe 2

Es lag aber kein Griff Nr 4 bei. Also passte zumindest der Packungsbestandteil zur Angabe 1-3.
Nur passte der beiliegende Padhalter auch bei nicht in die Maschine. Der Deckel lässt sich dann in der Tat nicht mehr schließen, der Padhalter steht etwas über den Rand hervor.


Passt net!

Die Unterschiede
Nachdem ich den passenden Padhalter herausgekramt hatte, war der unterschied offensichtlich. Der gelieferte Halter war nicht mit dem passenden Halter identisch. Wer hätte das gedacht.
Es musste sich also logischerweise ein Typ-4-Halter in eine 3er-Packung reingemogelt haben!
Chocomel Halter 2
Chocomel Halter 2

Links der Halter vom Typ 1-3, rechts vom Typ 4

Aber nur der richtige Padhalter schließt nahtlos ab:

Chocomel passt 1Chocomel passt 2

Die Lösung
Für die 2,49€, welche die Halter einzeln gekostet haben, lohnt sich keine Umtauschaktion. Zumal da ich den Kassenbon verbummelt hatte und es bis zum Supermarkt von mir aus über 80km sind.
Nur einen Mausklick entfernt ist hingegen das Kontaktformular auf chocomel.nl
Dort habe ich (auf niederländisch) eine Anfrage an den Hersteller Friesland Foods hingeschickt, wieso der neu gekaufte Halter nicht in meine Maschine passt. Direkt am nächsten Tag habe ich per Email eine Antwort erhalten. Man vermutet auch, dass ein falscher Halter verpackt wurde und man würde mir einen neuen zuschicken. Tatsächlich hatte ich eine Woche später einen weiteren Padhalter in der Post. Identische Verpackung, wieder 3 unterschiedliche Griffstücke und ein Padhalter aus Metall. Diesmal jedoch passte er perfekt.
Und was haben meine Freunde gemacht? Die waren nochmal im gleichen Supermarkt und mussten drei Verpackungen öffnen. Erst in der dritten war dann ein richtiger Padhalter drin.
Zusammen mit den zwei bereits von uns gekauften, waren mindestens 4. falsch verpackte Halter im Umlauf.

Sollet ihr euch also auch wundern, dass der neu gekaufte Halter nicht in eure Maschine passt, so wisst ihr nun was schief gelaufen ist.

Februar 18, 2009

Senseo Test – Senseo „Typ Hot Choco“

Filed under: Senseo — Schlagwörter: , , — ruhrcacher @ 13:46

img_4476

Für große und kleine Süßzähne gibt es jetzt Senseo-Pads „Typ Hot Choco“ von Douwe Egberts. Es ist ein cremiges Heißgetränk mit Schoko-Geschmack. Also heißer Kakao gekrönt vom reichhaltigen Schaum. Die Portion enthält gerade mal 50 kcal und keinen Kaffee. Im Gegensatz also zum Senseo „Café Choco“, der eine Spur Kaffee enthält. Damit das Getränk problemlos für Kinder geeignet.

img_4450Dieser Kakao schmeckt anders als der Chocomel Kakao, aber auch nicht schlecht. Das Heißgetränk erinnert mich an die „Heiße Schokolade“ aus den Getränkeautomaten in Krankenhäusern oder am Bahnhof. Senseo Hot Choco schmeckt ähnlich.

Zum Zubereiten ist allerdings auch ein spezieller Padhalter erforderlich, genauso wie es für den Senseo Espresso einen eigenen Halter gibt.

In Deutschland habe ich den Halter einzeln oder als im Starterset noch nicht im Offline-Handel gesehen. Meiner stammt direkt aus den Niederlanden, wo es eh einige Senseo Spezailitäten mehr gibt als bei uns. Aber bei Amazon und ebeay kommt man sie natürlich en masse.

img_4446img_44531

Der Halter ist zwingend erforderlich, da die Form der Chocopads eine abweichende Form haben. Sie sind dicker als zwei normale Kaffepads und halbrund.

Der Padhalter hat entsprechen eine halbrunde Vertiefung, damit das Tag mit dem oberen Rand abschließt (wie ein herkömmliches Pad).
Auf der Unterseite befindet sich eine Auslassdüse.

img_4458img_4456

Das Geheimnis steckt allerdings in den Pads. Sie sind nicht ausschließlich aus Papier, sondern haben innen eine Kunststoffscheibe.
Deren Fächer enthält das Kakao-Milchpulvergemisch. Die Unterteilung in kleine, aber viele Fächerchen soll ein Verklumpen des Pulvers vermeiden.
So löst sich der Inhalt dieses Faches schnell und unabhängig von den anderen auf und der Kakao strömt nach unten aus.

img_4489img_4491

Wichtig: Um beste Qualität zu garantieren, wird empfohlen das Pad direkt nach der Zubereitung aus der Maschine zu entfernen: Außerdem spült die Maschine, indem ihr den Senseo Hot Choco Padhalter in der Maschine belasst und den Knopf für eine Tasse drückt.

Hier noch in die Nährwertangaben des Inhaltes

Typ Hot Choco: pro Portion / Per 100 ml
Brennwert (kJ) 207 / 172
Brennwert (kcal) 50 / 41
Eiweiß (g) 0.9 / 0.8
Kohlenhydrate (g) 8.4 / 7.0
Fett 1.4 / 1.2
Koffeeingehalt (mg) 0
Geeignet für
Vegetarier Ja
Veganer Nein

Was kräftig zu Buche schlägt, sind die Pads. Eine Tasse Kakao kostet ca. 50 Cent und ist schnell und heiß zubereitet. Ideal für Gelegenheitsgenießer.
Ok, die gleiche Menge selbstzubereiteter Kakao aus frischer Milch und Instantkakaopulver ist selbst zzgl. Energiekosten um einiges günstiger!
Und man hat mehr Einfluss auf den Geschmack. Also der Senseo Kakao schmeckt nicht schlecht. Ich mag einen Kakao bloß schokoladiger und vor allem in großeren Tassen 😉

Older Posts »

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.