Ruhrcacher Blog

Mai 18, 2011

Auf zur Geofarm – Aber nicht allein

Filed under: Events, Geocaching, Linktipps — ruhrcacher @ 18:37

Gemeinsam cachen macht Spaß! Gemeinsam zu Events gurken ebenfalls.

Das haben sich zumindest die Geocacher auf dem hohen Norden (GCHN) gedacht. Aus einer Schnapsidee beim Dezember-Stammtisch wurde flugs ein umfassendes Reiseprogramm. Die knapp vierzigköpfige GCHN-Reisegruppe reist mit dem gecharterten Bus aus Schleswig-Holstein an. Da ist die Busfahrt quasi schon das Vorevent mit viel Beifang, Schnack & Klön und Spaß. Wer spontan noch in Flensburg, Schleswig, Neumünster, Kaltenkirchen,  Hannover oder spätestens in Göttingen zusteigen möchte, wendet sich bitte an die Reiseleiter rolloundbounty. Es gibt nur noch ein paar Restplätze.

Wer nicht im Großbus reisen möchte, aber auf cachende Begleitung nicht verzichten möchte, dem sei die Mitcachezentrale „meeveo“ ans Herz gelegt. Hier könnt ihr Mitfahrgelegenheiten und Mitsucher vor Ort finden bzw. selbst kostenfrei Gesuche aufgeben. Und das schönste: Nicht nur in Deutschland und der Schweiz, sondern auch in Belgien, den Niederlanden, Frankreich, Luxemburg, Österreich und Dänemark.
Ideal also auch, wenn man einen besonders kniffeligen Cache nicht alleine angehen möchtet, ein Boot ausleihen wollt oder die große Traditour durch Europa plant.
Meeveo existiert seit nun fast 3 Jahren, was den Gründer Tim (aka lazybone) zu einem neuen Gewinnspiel veranlasst hat. Zu gewinnen gibt es GPS-Geräte, Taschenlampen und T-Shirts. Die Aufgabe: „Bastelt etwas, malt ein Bild, singt ein Lied, dreht einen Film, bloggt einen Beitrag über uns, und…und…und. Alles rund um das Thema ‚Meeveo – die Cacherzentrale um Freunde zu finden‘ ist erlaubt.“

Wo drauf Ihr euch übrigens verlassen könnt: Ihr bei Kontakten über meeveo habt zumindest ein gemeinsames Hobby für den Smalltalk.

Eine herkömmliche Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten bietet  mitfahrgelegenheit.de

Ebenfalls kostenlos und europaweit. Das ganze ist mittlerweile sehr ausgereift. Bewertungen der (Mit)Fahrer, ein verbindliches Buchungssystem, die Kooperation mit dem ADAC machen die Abwicklung zu einer bequemen und sicheren Sache.

Natürlich kann man vielleicht nicht jeden Rastplatzcache unterwegs mitnehmen… Aber man fährt auch hier nicht allein, schont die Umwelt und holt als Fahrer die Spritkosten raus.
Ich zumindest versuche jede weitere Fahrt dort einzustellen und habe unterwegs schon etliche interessante Leute getroffen.
Die nächste buchbare Fahrt geht übrigens nach der Geofarm-Busreise montag von Flensburg zurück in den Pott.

Bahnfahrten, z.B. mit Gruppentickets, lassen sich dort übrigens auch absprechen. Es gibt aber wohl auch eigene Plattformen speziell für Bahn-Mitreisende.

Beiträge, die dich auch interessieren könnten:

Gut Informiert zur GeoFarm in die Schweiz

Mit dem Bus zum Dosenfischer-Konzert

Advertisements

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: