Ruhrcacher Blog

März 25, 2011

Der letzte Bulle und die Dose

Filed under: Geocaching — ruhrcacher @ 09:59

Da haben die Fernsehmacher endlich das Konfliktpotential unserer Szene erkannt.

TV-Tipp:

04.04.2011 20:15 SAT.1 „Der letzte Bulle „
Folge 4/13: Wer findet der stirbt

Ein Mordfall führt Mick (Henning Baum) in die Welt der modernen Schatzsuche. Moritz Weber, der Gründer eines Essener Geocaching-Vereins, wird tot neben seinem „Schatz“, einerkleinen Tupperdose,  im Wald gefunden – auf seinem Arm mysteriöse Koordinaten, in seiner Speiseröhre eine winzige Plastikspielfigur. Ermittler Andreas (Andreas Grill) knöpft sich Geschäftsführer Tobias Brandt (Tobias Schenke) vor.

Quelle:  tv14 Nr 7/2011

Dat passt ja wie die Faust aufs Auge. Und da sach einer ma, dat Krimis in der Glotze immer so stark konstruiert sind.

Advertisements

4 Kommentare

  1. Hört sich an wie eine Mischung aus einem beliebigen Fred aus dem grünen Forum und einem neuen Roman mit Robert Langdom in der Hauptrolle. Zum Schluß findet man dann im Ruhrstädter Untergrund die Arche Noah oder die Geburtsurkunde des nächsten Dalai Lamas. Die Reviewer weigern sich dann aber, die Story freizuschalten wegen eines Abstandsproblem mit einer an einer Leitplanke gerotzten Filmdose…
    Während der ganzen Handlung sieht man dann wieder Akte 2010 Reporter mit Metallsuchgerät und Spaten und „versteckter Kamera“ durchs Bild huschen.
    Hab ich was vergessen?

    Kommentar von lemy — März 25, 2011 @ 12:08

  2. Wie ist der GC Code? ;-P

    Kommentar von Sandra — März 25, 2011 @ 12:16

  3. Ganz klarer Fall: Das Opfer hat die Koords von „Enigma #1“ auf dem Arm tätowiert und diese dem Täter – einem Neider aufgrund der statistischen Vorteile des Opfers – nicht verraten wollen. Der Täter will sich für 2 Jahre, 7 Monate, 3 Wochen und 5 Tage harter aber erfolgloser Recherche nach der Lösung nun rächen und kann endlich den Gral der Geocacher heben und sich über einen weiteren D5er freuen …:D
    Nun – die Medien sind ja schon lange dabei, immer wieder heiße Stories aus unserem Hobby zu spinnen – die spinnen … 😉

    Kommentar von siggibär — März 25, 2011 @ 18:02

  4. Also das passt mal wieder prima zum ganzen Gehalt dieser Serie – ich weiß gar nicht, woher die noch ihre Quoten beziehen bei so schlechtem Inhalt. Schade eigentlich.

    Kommentar von Ole — August 27, 2011 @ 08:45


RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: