Ruhrcacher Blog

Januar 8, 2009

Senseo-Testreihe (Einstieg)

Filed under: Senseo — Schlagwörter: , — ruhrcacher @ 13:01

Ich habe gestern in real,-existierenden Konsumtempel eine Auswahl verschiedener Kaffepads für die Senseo-Maschine (Philips) zum Aktionspreis erstanden.
Da es mittlerweile eine riesen Auswahl verschiedener Padtypen und passender Padhalter gibt, musste ich einige Packungaufdrucke mehrmals lesen. Schließlich passen nicht alle Pads in alle Padhalter und nicht alle Padhalter in alle Senseo-Modelle. Daher habe ich mal entschlossen eine kleine Test- und Informationsreihe zu starten.

senseoasuwahl

 

Meine erste Senseo-Maschine (erste Baureihe) habe ich anno 2006 bekommen. Fragt mich nicht nach der genauen Modellbezeichnung, dafür müsste ich die Maschine erst wieder aus dem Keller ausgraben.
Ich nutze Senseo-Pads gerne für schnellen und vor allem aromatischen Kaffeegenuss. Für 1-2 Tassen am Tag, die ich zu Hause zwischendurch trinke, lohnt es sich das Aufsetzen einer ganzen Kanne nicht. Und langgebrühter Filterkaffe schmeckt eh immer anders. Das merke ich schon am grottenschlechten Pumpkannenkaffe auf der Arbeit: 2L Wasser auf eine homöopathische Menge Kaffeepulver. Alles Herz- und Magenkranke da. (
Es geht ja nichts über eine frisch gemahlende und gebrühte Tasse Kaffee aus einem Kaffevollautomat. Aber deren Preislage ist für den Gelegenheitsgenießer jenseits von Eden.
Das Senseo System ist da eine preiswerte Alternative. Der Preis pro Tasse liegt zwar rechnerisch Höher als der bei Filterkaffee aus einer herkömmlichen Kaffeemaschine. Dafür ist dieser aber mit der einfachen und schnellen Handhabung und der Relation bei sporadischer Nutzung zu rechtfertigen und kann durch Ausweichen auf Kaffepads von alternativen Herstellen minimiert werden.
Einige Lösungen von Drittanbietern sollen in der Testreihe berücksichtigt werden. Im Mittelpunkt stehen aber zunächst die Orginal Senseo-Pads von Douwe Egberts.

Ich habe mal folgende Beitragstitel auf die To-Do-Liste gesetzt

Diese ganze Testreihe beruht eigentlich darauf, dass ich vor ein paar Woche meine erste Senseo-Maschine ausmustern musste. Sie produzierte immer wieder den gleichen Fehler, aber keinen Kaffee mehr. Darauf hin bekam ich von meinen Eltern deren “Senseo 2″ (Modell HD 7810).
Der ganze Wahnsinn mit den verschiedenen Sonderpads und Padhaltern fing auch erst mit der Senseo 2 an.
Mehr über die Unterschiede und welche Pads und Halter für welche Maschinen geeignet sind gibt demnächst in der neuen Blogkategorie „Senseo“.

Advertisements

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: